User: Guest  Login
Original title:
Auswertungen der Meßergebnisse von zwei SoIaranlagen zur Brauchwassererwärmung 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1991 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Dipl.-Phys. M. Reuß; Prof. Dr. Sepp 
Referee:
Prof. Dr. H. Schön 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Energietechnik; Energieerzeugung; Energiequelle; Energiebilanz; Solarenergie; Feldtest 
Abstract:
Die Solaranlage Haupthaus dient ausschließlich zur Brauchwassererwärmung. Der Energiebedarf für Warmwasser liegt bei ca. 45 MWh/a. Der 108 m2 große Kollektor mit PP-Absorber liefert etwa 28 MWh/a in den drucklos betriebenen 4.5 m3 großen Pufferspeicher. Zur Übertragung der Wärmeenergie in das Drucksystem der Heizungsanlage dient ein Wärmetauscher mit knapp 20kW Dauerleistung. Die Wärmeenergie wird vom Pufferspeicher über den Wärmetauscher in einen 450 I fassenden BoiIer übertragen. Dort kann das...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
5820543 bytes 
Pages:
88 
Last change:
03.11.2018