Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Systemanalyse von Milchviehställen bei einem Bestand von 60 KUhen mit Nachzucht 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1986 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Dr. H. Auernhammer 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Milchviehhaltung; Stallsystem; Anbindestall; Liegeboxenlaufstall; Modellkalkulation; Arbeitszeitbedarf; Kapitalbedarf 
Kurzfassung:
Aufgrund der Milchmengenregelung der EG geraten milcherzeugende Betriebe oft an den Rand der Existenz. Als Folge davon ist eine generelle Umstrukturierung der Betriebe zu beobachten. Die Anzahl der Betriebe mit einer LF unter 30 ha ist stark rückläufig, während Betrieb über 30 ha LF zunehmen. Das Anwachsen der Betriebsgröße führt oft zu einem Anwachsen des Kuhbestandes. Daher sind Baumaßnahmen (Um-, Aus- oder Neubauten) größtenteils unumgänglich, zumal auch die Bausubstanz oft überaltert ist....    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
7636480 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
03.11.2018