User: Guest  Login
Original title:
Untersuchungen an Quetschen zur Aufbereitung von Getreide in der Rinderfütterung 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1984 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Dr. H. Pirkelmann 
Referee:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Fütterungstechnik; Getreide; Mahltechnik; Leistungsbedarf; Labortest 
Abstract:
Der Kraftfuttereinsatz in der Rinderfütterung hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Für den Landwirt stellt sich damit die Frage, wie dieses Kraftfutter aufbereitet sein muß und welche Geräte zur Aufbereitung verwendet werden können. Von Seiten der Tierernährung wird gefordert, daß das Getreide in der Rinderfütterung auf alle Fälle zerkleinert werden muß, um den Verdauungsenzymen eine möglichst große Angriffsfläche zu bieten. Der Staubanteil des Futters soll dabei möglichst gering gehalt...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
5996870 bytes 
Pages:
70 
Last change:
16.04.2018