User: Guest  Login
Original title:
Die Entwicklung der bayerischen Reit- und Fahrvereine nach 1945 und ihre Beziehungen zur Landwirtschaft 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1981 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Dr. H. Pirkelmann 
Referee:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Pferdehaltung; Pferdesport; Erhebung; Statistik; Kenngrößen 
Abstract:
Der Aufschwung des Reitsports und die zahlenmäßige Zunahme der Reit- und Fahrvereine drückt sich in der Entwicklung des Pferdebestandes aus: Konnten 1969 nur ca. 35.000 Pferde gezählt werden, so waren es bereits 10 Jahre später über 55.000. Bei der Zahl der Reitpferde ist eine noch größere Steigerung festzustellen, von ca. 5.000 im Jahre 1969 auf ca. 24.000 im Jahre 1979. Bald nach dem Krieg wurde die Vereinstätigkeit wieder aufgenommen und beispielsweise bereits 1948 der Verein für Reit- und...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
5031583 bytes 
Pages:
62 
Last change:
16.04.2018