Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Stochastic and Spectral Particle Methods for Plasma Physics 
Übersetzter Titel:
Stochastische und spektrale Teilchenmethoden für die Plasmaphysik 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Sonnendrücker, Eric (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sonnendrücker, Eric (Prof. Dr.); Lasser, Caroline (Prof. Dr.); Hesthaven, Jan S. (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik; PHY Physik 
Stichworte:
Particle-In-Cell, Particle-In-Fourier, Monte Carlo, Variance Reduction, Plasma Physics 
Übersetzte Stichworte:
Particle-In-Cell, Particle-In-Fourier, Monte Carlo, Varianzreduktion, Plasma Physik 
TU-Systematik:
MAT 650d; PHY 570d 
Kurzfassung:
The Monte Carlo Particle-In-Cell (PIC) method couples a particle density to a grid-based field solver resulting in particle noise. This noise can be quantified by stochastic methods and also be reduced by variance reduction methods such as control variates. For plasma physics governed by few Fourier modes the gridless energy and momentum conserving Particle-in-Fourier (PIF) is introduced for the Vlasov-Maxwell system. 
Übersetzte Kurzfassung:
Das Monte Carlo Particle-in-Cell (PIC) Verfahren koppelt eine Teilchendichte an einen gitterbasierten Feldlöser, wodurch Teilchenrauschen entsteht. Dieses Rauschen lässt sich durch stochastische Methoden quantifizieren und durch Varianzreduktionsverfahren wie Control Variates reduzieren. Für durch wenige Fouriermoden charakterisierte Plasma-Physik wird das gitterfreie Particle-in-Fourier (PIF) präsentiert, welches Energie und Impuls des Vlasov-Maxwell Systems erhält. 
Mündliche Prüfung:
16.03.2018 
Dateigröße:
55672766 bytes 
Seiten:
304 
Letzte Änderung:
03.04.2018