Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wettbewerb im Baumarkt unter Berücksichtigung der Dienstleistungseigenschaft der Bauleistung 
Übersetzter Titel:
Competition in the construction sector with consideration of the service characteristics of building construction 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Betreuer:
Zimmermann, Josef (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Zimmermann, Josef (Prof. Dr.); Körkemeyer, Karsten (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen; RPL Raumplanung, Raumordnung; WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Bauwirtschaft, Bauleistung, Bauausführung, Bauunternehmen, Dienstleistung, Dienstleistungsforschung, Strategisches Management 
Übersetzte Stichworte:
construction sector, building construction, construction company, services, service management, strategic mangement 
TU-Systematik:
BAU 050d; RPL 655d; ARC 185d 
Kurzfassung:
Immobilien prägen unseren Alltag und auch aus ökonomischer Sicht ist die Bau- und Immobilienwirtschaft eine wesentliche Säule der deutschen Volkswirtschaft. Allerdings ist die Branche geprägt von einem Strukturwandel. Auf dieser Grundlage geht die Arbeit der Frage nach, wie das klassische Bauunternehmen, das kleinteilig organisiert ist und als Einzelleistungsträger am Markt auftritt, in der bestehenden Wettbewerbssituation langfristig erfolgreich sein kann. 
Übersetzte Kurzfassung:
Real Estate frames our daily lives. Furthermore, the Construction and Real Estate sector is one of the main pillars of the German national economy. However, this sector is currently going through a structural change. Against this backdrop, this study pursues the question of what a typical construction company can do to promote its success long term within the given competitive situation. This study is particularly concerned with small construction companies working without subcontractors, which...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.06.2018 
Dateigröße:
2069393 bytes 
Seiten:
174 
Letzte Änderung:
26.07.2018