Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Algorithmic and Protocol Level Countermeasures to Protect Cryptographic Devices 
Übersetzter Titel:
Algorithmische und protokollorientierte Gegenmaßnahmen zum Schutz kryptographischer Implementierungen 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Sigl, Georg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sigl, Georg (Prof. Dr.); Mangard, Stefan (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Polynomial Masking, Multi-Party Computation, Addition Chains, AES, Tower Fields, Shuffling, Leakage-Resilient PRF, Re-keying, Localized EM Attacks, Spatial Randomization, Permutation Networks 
TU-Systematik:
DAT 460d 
Kurzfassung:
The main challenge in the field of embedded cryptographic devices is to develop cryptographic implementations which are resistant against both side-channel and fault attacks, while retaining acceptable security levels within budget and physical constraints. Although many countermeasures have been proposed in literature, no conclusive nor satisfactory solution has been found yet. This thesis provides a step forward towards the design and evaluation of algorithmic and protocol-level countermeasure...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die größte Herausforderung auf dem Gebiet der eingebetteten kryptographischen Geräte besteht darin, kryptographische Implementierungen zu entwickeln, die sowohl gegen Seitenkanal- als auch Fehlerangriffe resistent sind. Obwohl viele Gegenmaßnahmen in der Literatur vorgeschlagen wurden, ist für viele Anwendungen noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden worden. Diese Doktorarbeit ist ein Schritt zur Gestaltung und Bewertung der Sicherheit von algorithmischen und protokollorientierten Gegenmaß...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.02.2018 
Dateigröße:
9340609 bytes 
Seiten:
163 
Letzte Änderung:
13.07.2018