Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Glycosylation of the intestinal peptide transporter: structure and function 
Übersetzter Titel:
Glykosilierung des intestinalen Peptidtransporters: Stuktur und Funktion 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Daniel, Hannelore (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Daniel, Hannelore (Prof. Dr.); Witt, Heiko (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
OEK Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft 
TU-Systematik:
OEK 160d 
Kurzfassung:
The present thesis summarizes the work on the importance of glycosylation for expression and transport activity of the intestinal PEPT1 transporter, which is an integral brush border protein. PEPT1 was identified to carry six N-glycosylation sites that are occupied by glycans and add around 35 kDa to overall mass. Whereas most glycans solely contribute to proteolytic stability, the N-glycan at sequon N50 critically controls PEPT1 transport kinetics by restricting the mobility of the protein duri...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit untersuchte die Bedeutung der Glykosilierung für die Expression und Transportaktivität des intestinalen Peptidtransporters PEPT1. Dieser ist ein integrales Transportprotein in der apikalen Membran von Epithelzellen. Es wurden sechs N-Glykosilierungsstellen, welche mit einem Glykan besetzt sind und etwa 35 kDA zusätzliche molekulare Masse bringen, nachgewiesen. Während die Mehrzahl der Glykane die proteolytische Stabilität mit determiniert, konnte für N50 ein markanter Einf...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.02.2018 
Dateigröße:
15682045 bytes 
Seiten:
161 
Letzte Änderung:
07.03.2018