Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Characterization and Application of Membrane Spanning Synthetic and Biological Nanopores 
Übersetzter Titel:
Charakterisierung und Anwendung von Membran-überspannenden synthetischen und biologischen Nanoporen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Simmel, Friedrich C. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Simmel, Friedrich C. (Prof. Dr.); Dietz, Hendrik (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; PHY Physik 
Stichworte:
Nanopore force spectroscopy, synthetic pore 
TU-Systematik:
PHY 820d; CIT 900d 
Kurzfassung:
Nanopore force spectroscopy (NFS) is a versatile tool for the investigation of single molecule interactions with high throughput, sensitivity and accuracy. NFS allow determination of the dissociation constant and their voltage-dependent unbinding or unfolding rates. We report a new type of synthetic channel that is constructed entirely from DNA, which insert in lipid bilayer membranes as demonstrated in fluorescent dye influx assay and electrophysiological experiments. 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Nanopore-Kraftspektroskopie (NFS) ist ein vielseitiges Werkzeug für die Untersuchung von Einzelmolekül-Wechselwirkungen mit hohem Durchsatz, hoher Sensitivität und Genauigkeit. NFS-Experimente erlauben die Bestimmung der Dissoziationskonstante von molekularen Komplexen und deren spannungsabhängigen Entfaltungsraten. In dieser Arbeit berichten wir über eine neue Art von synthetischem Kanal mit benutzerdefinierten geometrischen Spezifikationen, die vollständig aus DNA aufgebaut ist. 
Mündliche Prüfung:
05.10.2017 
Dateigröße:
54857037 bytes 
Seiten:
131 
Letzte Änderung:
07.11.2017