Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Accelerating Quantitative Magnetic Resonance Imaging 
Übersetzter Titel:
Beschleunigung der quantitativen Magnetresonanztomographie 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Menze, Bjoern H. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Menze, Bjoern H. (Prof. Dr.); Menzel, Marion I. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
NAT Naturwissenschaften (allgemein) 
TU-Systematik:
PHY 820d; MED 370d 
Kurzfassung:
This work focuses on developing novel methods to accelerate Magnetic Resonance Imaging (MRI), to overcome its persistent fundamental challenge: the acquisition time. To this end this thesis presents scientific contributions in three areas of quantitative MRI: hyperpolarized 13C metabolic imaging in preclinical rodent models of cancer, motion encoding methods to map diffusion and flow in vivo, and multiparametric mapping techniques for fast, quantitative neuroimaging in the human brain. 
Übersetzte Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit konzentriert sich auf die Entwicklung neuer Methoden zur Beschleunigung der Magnetresonanztomographie (MRT) und adressiert damit eine ihrer grundsätzlichen Herausforderungen: die Messzeit. Dazu werden wissenschaftliche Beiträge in drei Bereichen der quantitativen MRT präsentiert: hyperpolarisierte 13C metabolische Bildgebung, Methoden zur Kodierung von Bewegung, um Diffusion und Blutfluss zu messen sowie multiparametrische Quantifizierungstechniken für die Neurobildgebung. 
Mündliche Prüfung:
21.09.2017 
Dateigröße:
41249576 bytes 
Seiten:
245 
Letzte Änderung:
11.10.2017