Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bedeutung der Aufladung in Ackerschleppern 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1982 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universtität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Obering. Dr.-Ing. K.-H. Kromer 
Gutachter:
Obering. Dr.-Ing. K.-H. Kromer; Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Traktor; Dieselmotor; Abgasturbolader; Kraftstoff; Leistung 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit sollten die Möglichkeiten und Grenzen der Aufladung von Ackerschleppermotoren dargestellt werden. Im Vergleich zu Saugmotoren ähnlicher Leistung zeichnen sich aufgeladene Motoren durch einen höheren Drehmomentanstieg aus. Für die Aufladung von Schleppermotoren kommen Turbolader und Druckwellenmaschine in Frage. Beide Varianten ermöglichen in etwa ähnlich hohe Drehmomentanstiege, wenn man moderne Turboladerkonstruktionen wie etwa die kombinierte Aufladung mit Ladeluftkühlung zum...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
2653529 bytes 
Seiten:
65 
Letzte Änderung:
14.07.2017