Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einsatz von mechanischen Pflegegeräten im Maisanbau - Möglichkeiten und Grenzen 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1982 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universtität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Prof. Dr. habil. M. Estler 
Gutachter:
Prof. Dr. habil. M. Estler 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Pflanzenproduktionsverfahren; Mais; Pflanzenschutz; Pflegegeräte; Arbeitsverfahren; Arbeitszeitbedarf; Ökonomie 
Kurzfassung:
Die Möglichkeiten der mechanischen Maispflege sind heute durch eine Palette verschiedener Geräte und Maschinen gegeben, die im wesentlichen durch die Systeme der Rollhacke (gezogen/abrollend), der selbstführenden Ein-Mann-Hackmaschine (gezogen) und der Reihenfräse (zapfwellengetrieben) repräsentiert sind. In der Praxis setzt sich zunehmend. die selbstführende Hackmaschine durch, die gute Arbeitsergebnisse zeitigte und billiger in der Anschaffung gegenüber anderen Maschinen ist. Die Versuchserg...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
2938088 bytes 
Seiten:
77 
Letzte Änderung:
14.07.2017