Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verfahrenstechniken für Anbau und Fütterung von Futterrüben 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1982 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universtität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
OLR Dr. agr. H. Pirkelmann 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Pflanzenproduktionsverfahren; Futterrüben; Fütterungstechnik; Arbeitsverfahren; Arbeitszeitbedarf 
Kurzfassung:
Fachleute und Landwirte waren sich bisher immer einig, wenn es um den hohen Stellenwert der Runkelrübe in der Rinderfütterung ging. Besonders für Hochleistungskühe stellen sie den "idealen Energielieferanten", infolge des geringen Grundfutterverdrängungsvermögens und der günstigen Verdaulichkeit, dar. Munzert errechnete 1980, daß die Kilostärkeeinheit aus Futterrüben um 30 % billiger angeboten werden kann als aus Kraftfutter. Und das bisherige Preis-Kosten-Verhältnis zwischen Milcherlös, Kraftfu...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
4415261 bytes 
Seiten:
85 
Letzte Änderung:
14.07.2017