Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modelling quorum sensing evolutionary dynamics in spatially structured bacterial populations 
Übersetzter Titel:
Modellierung der evolutionären Dynamik von Quorum Sensing in räumlich strukturierten Bakterienpopulationen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Kuttler, Christina (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kuttler, Christina (Prof. Dr.); Jabbari, Sara (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
TU-Systematik:
MAT 022d 
Kurzfassung:
Quorum sensing is a mechanism that guides cooperative behaviour in bacteria and as such is vulnerable to exploitation by non-cooperative individuals. We employ the G-function ansatz to model the resulting evolutionary dynamics. We discuss different model differential equations, with a focus on how spatial structure can be taken into account and how it influences the long-term outcome. For all utilized models the existence and uniqueness of solutions are proven. Numerical simulations corroborate the analytical results as well as serve to visualize the arising dynamics. We also performed and present experiments using the bacterium P. aeruginosa that investigate these dynamics. 
Übersetzte Kurzfassung:
Als Mechanismus zur Steuerung von Gruppenverhalten in Bakterien ist Quorum Sensing anfällig gegenüber Ausbeutung durch nicht kooperierende Individuen. Wir verwenden den G-Funktionsansatz zur Modellierung der evolutionären Kräfte, um evolutionär stabile Strategien zu finden. Mit Fokus auf den Einfluss räumlicher Strukturen und ihrer Langzeitwirkung untersuchen wir unterschiedliche Modellgleichungen und zeigen auch die Existenz und Eindeutigkeit von Lösungen für alle verwendeten Modelle. Numerische Simulationen untermauern die analytischen Erkenntnisse und zeigen die entstehende Dynamik auf, welche ebenfalls in Experimenten mit Bakterien vom Typ P. aeruginosa untersucht werden. 
Mündliche Prüfung:
26.09.2017 
Dateigröße:
15461943 bytes 
Seiten:
179 
Letzte Änderung:
19.10.2017