Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Alkyne-based nanostructures on silver substrates 
Übersetzter Titel:
Alkin-basierte Nanostrukturen auf Silberoberflächen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Barth, Johannes V. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Barth, Johannes V. (Prof. Dr.); Köhler, Klaus (Prof. Dr.); García de Oteyza, Dimas (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
on-surface reactions, organometallic, alkyne, polymer structures, scanning tunneling microscopy 
Übersetzte Stichworte:
Oberflächenreaktionen, organometallisch, Alkin, Polymerstrukturen, Rastertunnelmikroskopie 
TU-Systematik:
PHY 000d 
Kurzfassung:
Acetylenic precursors are important reactants for organometallic chemistry and enable chemoselective coupling reactions on metallic surfaces. By means of scanning tunneling microscopy, the bottom-up creation of organometallic and covalent nanostructures from thoughtfully-designed alkyne monomers on silver substrates is investigated, including electronic properties. The results open up new perspectives in the fields of heterogenous catalysis and the on-surface synthesis of functional interfaces. 
Übersetzte Kurzfassung:
Ethin-basierte Moleküle sind wichtige Edukte der organometallischen Chemie und ermöglichen selektive Kopplungsreaktionen auf Metalloberflächen. Mithilfe der Rastertunnelmikroskopie werden die strukturellen und elektronischen Eigenschaften von organometallischen und kovalenten Nanostrukturen, bestehend aus maßgeschneiderten Alkin-Molekülen, auf Silberoberflächen untersucht. Durch die Ergebnisse eröffnen sich neue Perspektiven für die heterogene Katalyse und Synthese funktionaler Grenzflächen. 
Mündliche Prüfung:
19.07.2017 
Dateigröße:
146777932 bytes 
Seiten:
133 
Letzte Änderung:
26.07.2017