Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Role of Land Governance in Improving Tenure Security in Zambia: Towards a Strategic Framework for Preventing Land Conflicts 
Übersetzter Titel:
Die Rolle von Land-governance bei der verbesserten Sicherung von Grundbesitz in Sambia: Auf dem Weg zu einem strategischen Rahmen für die Verhinderung von Landkonflikten 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt (BGU) 
Betreuer:
Magel, Holger (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Magel, Holger (Prof. Dr.); Kirk, Michael (Prof. Dr.); Zevenbergen, Jacob A. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Stichworte:
Land governance, Land Management, tenure security, land conflicts, state land, land rights, Lusaka, Zambia 
Übersetzte Stichworte:
Grundbesitzregelungen, Sicherheit des Landbesitzes, Grundstückskonflikte, Staatsgrundstücke, Rechte an Grundstücken, Land Governance , Land Management , Lusaka, Sambia 
TU-Systematik:
RPL 840d; RPL 700d 
Kurzfassung:
Zambia is one of the countries in Africa with a high frequency of land conflicts. The conflicts over land lead to tenure insecurity. In response to the increasing number of land conflicts, the Zambian Government has undertaken measures to address land conflicts, but the measures are mainly curative in nature. But a conflict sensitive land governance framework should address both curative and preventive measures. 
Übersetzte Kurzfassung:
Sambia gehört zu den Ländern in Afrika mit den meisten Landkonflikten. Diese haben zur Folge, dass es Unsicherheiten darüber gibt, wem die Grundstücke gehören. Um das Problem der wachsenden Zahl dieser Konflikte zu lösen, hat die sambische Regierung eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, die zur Lösung beitragen sollen; jedoch sind diese Maßnahmen meistens nur kurativ. Ein Rahmen von wirklich konfliktlösenden Maßnahmen zur Regelung solcher Grundstücksprobleme müsste beides, kurative und vorsorg...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.10.2017 
Dateigröße:
4657811 bytes 
Seiten:
278 
Letzte Änderung:
23.10.2017