Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Extendierte versus limitierte, pelvine Lymphadenektomie bei bilateraler, nervenschonenender, radikaler Prostatavesikulektomie und ihre Auswirkungen auf Harninkontinenz und erektile Funktion 
Übersetzter Titel:
Extended versus limited pelvic lymph node dissection during bilateral nerve-sparing radical prostatectomy and its effect on continence and erectile function recovery 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hatzichristodoulou, Georgios (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Hatzichristodoulou, Georgios (Priv.-Doz. Dr.); Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 500d 
Kurzfassung:
Ziel der vorliegenden Arbeit war es zu analysieren, ob eine extendierte, pelvine Lymphadenektomie bei bilateral nervenschonender, radikaler Prostatektomie im Vergleich zur limitierten, pelvinen Lymphadenektomie mit einem erhöhten postoperativen Risiko für Inkontinenz und erektile Dysfunktion assoziiert ist. Ferner wurde das biochemisch rezidivfreien Überleben nach limitierter oder extendierter, pelviner Lymphadenektomie und gleichzeitiger bilateral nervenschonender, radikaler Prostatektomie beur...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The purpose of this dissertation is to analyse, whether an extended, pelvic lymph node dissection during bilateral nerve-sparing radical prostatectomy compared with a limited, pelvic lymph node dissection is associated with an increased postoperative risk for incontinence and erectile dysfunction. Moreover, the rate of biochemical recurrence free survival after extended or limited pelvic lymph node dissection and bilateral nerve sparing radical prostatectomy was assessed. 
Mündliche Prüfung:
28.02.2018 
Dateigröße:
843754 bytes 
Seiten:
65 
Letzte Änderung:
20.04.2018