Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Impact of Sympathetic Renal Denervation in Kidney Transplanted Patients – a randomized study for feasibility and efficacy 
Übersetzter Titel:
Auswirkung von Sympatischer Renaler Denervation bei nierentransplantierten Patienten - eine randomisierte Studie zur Durchführbarkeit und Wirksamkeit 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.); Ibrahim, Tareq (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Renale Dernervation, Hypertension, Kidney transplanted patients, resistant hypertension 
Übersetzte Stichworte:
Renale Dernervation, Hypertonie, nierentransplantierte Patienten, resistente Hypertonie, Bluthochdruck 
TU-Systematik:
MED 410d 
Kurzfassung:
Kidney transplanted patients frequently suffer high blood pressure values. These high values are major risk factors to graft failure and cardiovascular morbidity. These risks should be averted by renal denervation – a catheter based ablation procedure. This technique intends to interrupt conduction pathways of the central nervous system, which are responsible for elevated blood pressure values. Subject of the randomized study was to examine the feasibility and efficacy of renal sympathetic d...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Erhöhte Blutdruckwerte sind ein häufiges Problem für nierentansplantierte Patienten. Aufgrund dieser erhöhten Werte besteht ein bedeutendes Risiko für ein vorzeitiges Transplantatversagen und kardiovaskuläre Morbidität. Bei der Therapie mittels renaler Denervation handelt es sich um ein kathetergestützes Ablationsverfahren. Ziel dieser Methode ist die Durchtrennung von Leitungsbahnen, welche zu einer Fehlregulation des Blutdrucks führen können. Gegenstand der randomisierten Studie war die Un...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.04.2018 
Dateigröße:
7159901 bytes 
Seiten:
115 
Letzte Änderung:
17.05.2018