Benutzer: Gast  Login

Verfügbare Bildformate

Titel:
TUM Speakers Series: Bundesminister Dr. Gerd Müller im „aCar“ 
Erläuterung:
Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) zeigen Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, (1. v. l.) den Prototypen des an der TUM entwickelten Elektroautos „aCar“; 17.2.1017, Atrium des Hauptgebäudes der TUM, vor Beginn der TUM Speakers Series „Shaping global development – Innovative concepts with Africa“ mit Bill Gates, Co-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation, und Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das „aCar“ hat die TUM mit Partnern in Industrie und Forschung speziell für ländliche Regionen Afrikas entwickelt. Es hat einen Elektromotor, der Solarenergie nutzt, besteht aus Materialien, die in Afrika verfügbar sind, und kann mit geringen Kosten produziert werden. Seine Basisversion lässt sich mit unterschiedlichen Aufbauten ergänzen, sodass es sowohl als Personen- als auch als Lastenfahrzeug genutzt werden kann. Mit diesen Eigenschaften soll das „aCar“ wenig verdienende Menschen in abgelegenen Regionen Afrikas mobil machen und ihnen so besseren Zugang zu Gesundheitsversorgung, Bildungseinrichtungen und Wirtschaft ermöglichen. 
Schlagworte:
TUM Speakers Series; Veranstaltungen; Studierende; Entwicklungspolitik; Afrika 
TUM Standort:
München 
Aufnahmezeitpunkt:
17.02.2017 
Dokumenttyp:
Foto 
Herkunft:
TUM Fotostelle 
Urheber Bild / Fotograf:
Andreas Heddergott / TU München 
Nutzungsrecht:
Verwendung frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights / Free for use in reporting on TU München with the copyright noted.