Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Erweiterungs- und Umbaumöglichkeiten eines Stallgebäudes für ca. 30 Milchkühe mit eigener Nachzucht unter Berücksichtigung der vorhandenen Gebäudesubstanz. Dargestellt an drei Möglichkeiten 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1968 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Bauwesen; Milchviehhaltung; Anbindestall; Laufstallhaltung; Planung; Bauart 
Kurzfassung:
Rückblickend auf die drei Umbaumöglichkeiten Anbindestall (I), Liegeboxenlaufstall mit Außenfütterung (II) und geschlossener Liegeboxenlaufstall (III), lassen sich Vor- und Nachteile abwägen. Ein Bestand von 30 Milchkühen liegt genau zwischen Großbestand und kleinerem Bestand. Manche mechanische Einrichtung (z.B. Melkstand) bringt bei dieser Bestandsgröße doch noch nicht den erwarteten Rationalisierungseffekt, der sich bei größeren Beständen ohne Zweifel ebenfalls beim Einsatz einer AK günstige...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
10511613 bytes 
Seiten:
56 
Letzte Änderung:
09.05.2017