Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wasserdampfanfall von Rindvieh 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1981 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Dr. G. Englert 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner; Dr. G. Englert 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Tierproduktionsverfahren; Rinderhaltung; Physiologie; Labortest; Klimakammer; Normung; Planung 
Kurzfassung:
Die Bestimmung der Wasserdampfproduktion von Rindern ist sehr schwierig, da diese von sehr vielen Faktoren abhängig ist. Sie variiert mit Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftbewegung im Stall, mit der Aktivität, der Fütterung und den Haltungsbedingungen der Rinder. Wenn man sich mit diesen in der Literatur sehr verstreuten und zum Teil schwer zugänglichen Unterlagen zu diesem Thema befaßt, begegnet man großen Differenzen. Der Grund ist darin zu sehen, daß die Bedingungen, unter denen die Messun...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
1508030 bytes 
Seiten:
41 
Letzte Änderung:
09.06.2017