Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Überbetriebliche Zusammenarbeit bei der Zuckerrübenernte im Landkreis Landshut 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1979 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Dr. H. Auernhammer 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Ernteverfahren; Erntetechnik; Zuckerrübe; Maschinenring; Zuckerrübenköpfrodebunker selbstfahrend; Zuckerrübenköpfrodebunker gezogen; Arbeitszeitbedarf; Investitionsbedarf 
Kurzfassung:
Am Beispiel des Maschinenrings Landshut wurden mit Hilfe einer Erhebung in 73 Betrieben und rund 490 ha gesamter Zuckerrübenfläche die Voraussetzungen für einen erfolgreichen überbetrieblichen Einsatz von Großmaschinen in der Zuckerrübenernte untersucht. Als wesentliche Ergebnisse sind festzuhalten: 1) Ein im Besitz von 4 Ringmitgliedern befindlicher, 6-reihiger selbstfahrender Bunkerköpfroder "Betaking" rodete 352 ha, ein 2-reihiger gezogener Bunkerköpfroder 61,9 ha. Dieser hohe Einsatzumfang...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
3893305 bytes 
Seiten:
63 
Letzte Änderung:
06.06.2017