Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ein Verfahren der Strohaufwertung für ein brikettiertes Vollfutter 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1979 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Dr. H. Auernhammer; Dr. H. Schulz; Dipl.-Ing. agr. A. Perwanger 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner; Dr. hab. M. Estler 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Fütterungstechnik; Stroh; Futtermischwagen; Brikettiertechnik 
Kurzfassung:
Aufgabe dieser Arbeit war es, die verfahrenstechnischen Grundlagen für eine Methode des Strohaufschlusses mit Natronlauge zu schaffen. Es sollte dabei, durch den Einsatz von Maschinen und Geräten, die auf vielen Betrieben vorhanden sind, der Kapitaleinsatz möglichst niedrig gehalten werden. Das zu Hochdruckballen gepreßte Weizenstroh wurde durch einen BISO-HD-Ballenhäcksler mit einer Zapfwellendrehzahl von 600 1/min gehäckselt. Das Stroh hatte dann eine mittlere Partikelgröße von 41,0 mm. In...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
2119691 bytes 
Seiten:
62 
Letzte Änderung:
05.06.2017