Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Transport- u. Einlagerungsmaschinen für wirtschaftseigenes Futter und Getreide in ihrer Zuordnung zu den Betriebsgebäuden 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1964 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Arbeitsverfahren; Futtererntetechnik; Hochsilo; Flachsilo; Betriebsgebäude 
Kurzfassung:
1) Die Langgutkette wird bei unserer Betriebsstruktur auch weiterhin noch eine große Rolle spielen. Einmal aus dem Grunde, weil sie einfacher und billiger zu mechanisieren ist. Zum anderen vor allem deswegen, weil sie auch in weitgebendem Maße die Verwendung der vorhandener Gebäude erlaubt. Mehr Beachtung sollten Frontlader und Heckschiebesammer finden. 2) Die Ballengutkette bringt eine merkliche Einsparung an Lagerraum. Ihr Nachteil ist ihr hoher momentaner AK-Aufwand. Für Grünfutter und Sila...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
5289238 bytes 
Seiten:
76 
Letzte Änderung:
07.05.2017