User: Guest  Login
Original title:
Die Mechanisierung eines mittelschwedischen Großbetriebes am Beispiel des 600 ha großen Gutes Aske gard. 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1959 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Referee:
o. Prof. Dr.-Ing. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Mechanisierungsform; Arbeitskraft; Arbeitswirtschaft; Kosten 
Abstract:
Der Betrieb Aske gard mit 595 ha LN hat einen AK-Besatz von 5 AK für 100 ha. Der Arbeitsstundenaufwand für 1 ha LN beträgt im Durchschnitt 65 AKh jährlich. Der ZKB-Besatz für 100 ha sind 12 ZKE und der Traktorstundenaufwand für 1 ha LN beträgt 20 Stunden jährlich. Der Betrieb hat ein Gebäudekapital von 3.040.400.- Kr. Dies entspricht einer Belastung von 5. 067.- Kr. für 1 ha LN. 1 ha LN ist weiterhin mit 417.- Kr. und 270.- Kr. Zugkräftekapital, zusammen 687.- Kr. belastet. Durch die starke...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
6373007 bytes 
Pages:
50 
Last change:
15.04.2018