Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Analyse der bakteriellen Kolonialisierung der Nasenschleimhaut mit Staphylokokken bei 1166 operativ tätigen Unfallchirurgen 
Übersetzter Titel:
Antibiotic Resistance of Commensal Staphylococcus aureus and Coagulase-Negative Staphylococci in an International Cohort of Surgeons 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Friederichs, Jan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Friederichs, Jan (Prof. Dr.); Bier, Henning A. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 530d 
Kurzfassung:
Staphylokokken sind häufig für Infektionen, gerade im orthopädischen Bereich, verantwortlich. Aufgrund der steigenden Anzahl an resistenten Stämmen ist es immer wichtiger, die Ausbreitung und das Auftreten von Neuinfektionen zu verhindern. Da die Rolle der Besiedelung mit multiresistenten Bakterien von Chirurgen dabei weitgehend unklar ist, wurden im Rahmen dieser Studie 1166 Nasenabstriche von Chirurgen aus 95 Ländern auf dem AO Kongress 2013 in der Schweiz gesammelt und auf die Besiedelung mit...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This study offers a snapshot of the rate of nasal colonization of orthopedic surgeons with multi-resistant staphylococci including methicillin-resistant S. aureus (MRSA) and methicillin-resistant coagulase-negative staphylococci (MRCoNS). We performed a prospective, observational study obtained at a single time point in late 2013. The participants were active orthopedic, spine and head & neck surgeons from 95 countries. The prevalence of nasal carriage of the different bacteria and the corresponding 95% confidence interval were calculated. 
Mündliche Prüfung:
08.02.2018 
Dateigröße:
4339259 bytes 
Seiten:
72 
Letzte Änderung:
10.04.2018