Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Vaskuläre Komplikationen nach Intervention mit transfemoralem Aortenklappenersatz 
Übersetzter Titel:
Vascular complications after transcatheter aortic valve implantation 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Ott, Ilka V. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ott, Ilka V. (Prof. Dr.); Eckstein, Hans-Henning (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 410d 
Kurzfassung:
Ziel der Studie war die Evaluation vaskulärer Komplikationen unter Einsatz einer „parallelen Nahttechnik“ mit dem ProGlide-Device bei Implantation einer Edwards SAPIEN 3 (ES 3) Klappe oder einer Edwards SAPIEN XT (SXT) Prothese. Unter Implantation einer SXT Prothese zeigten sich mehr vaskuläre Komplikationen, wie z.B. lebensgefährliche- und major Blutungen sowie Pseudoaneurysmata. Die parallele Nahttechnik war insgesamt in beiden Kohorten mit einer niedrigeren vaskulären Komplikationsrate assozi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The aim of this study was to evaluate vascular complications using the “parallel suture technique” in patients receiving Edwards SAPIEN XT (SXT) or SAPIEN S3 (S3) transcatheter heart valve. More unplanned endovascular interventions were required after SXT implantation as compared to S3. Moreover, increased life-threatening, major bleedings, and pseudoaneurysms were found in the SXT group. The “parallel suture technique” using ProGlide is associated with low number of vascular complications. 
Mündliche Prüfung:
08.05.2018 
Dateigröße:
3762018 bytes 
Seiten:
85 
Letzte Änderung:
28.06.2018