Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ein neues Verfahren zur Quantifizierung von Parkinsonsymptomen für die Tiefenhirnstimulation - Verfahren, Gerät und klinische Bewertung 
Übersetzter Titel:
A Novel Method for the Quantifcation of Parkinson's Symptoms During Deep Brain Stimulation Surgery 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lüth, Tim C. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lüth, Tim C. (Prof. Dr.); Lieleg, Oliver (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; MED Medizin 
Stichworte:
Medizintechnik, Medizingerätetechnik, Parkinson Symptom Quantifizierung 
Übersetzte Stichworte:
Medical Technology, Medical Device, Parkinson's Disease, Biomedical Engineering 
TU-Systematik:
MED 370d 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurde zunächst die Parkinsonbehandlung durch Tiefenhirnstimulation und das Vorgehen der Implantierung, sowie der damit verbundenen Symptomschwerebestimmung beschrieben. Hierauf aufbauend wurde die Notwendigkeit eines intraoperativen Parkinsonsymptommesssystems abgeleitet und ein Konzept für ein solches System vorgestellt. Dieses Konzept sieht eine quantitative Messung der Kräfte und Bewegungen vor, die zurzeit bei der etablierten Symptombewertung vom Arzt subjektiv beurteilt wer...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this publication the possibility of intraoperative quantification of Parkinson's symptoms during the implantation of deep brain stimulation electrodes is beeing discussed. One established treatment of advanced Parkinson's disease is the implantation of deep brain stimulation electrodes. Stimulating the nucleus subthalamicus (a nerve centre in the basal ganglia) lessens the symptoms, especially the motor symptoms such as tremor (involuntary movement), rigidity (involuntary muscle resistance) a...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.06.2017 
Dateigröße:
35950352 bytes 
Seiten:
111 
Letzte Änderung:
20.10.2017