Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Surface Functionalization of Nano-scale Membrane Reactors for Multienzyme Syntheses 
Übersetzter Titel:
Oberflächenfunktionalisierung von nano-skaligen Membranreaktoren für Multienzymsynthesen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Castiglione, Kathrin (Dr.) 
Gutachter:
Castiglione, Kathrin (Dr.); Langosch, Dieter (Prof. Dr. habil.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
TU-Systematik:
CIT 900d 
Kurzfassung:
By entrapping enzymes in polymeric vesicles with a selectively permeable membrane, incompatible reactions of multienzyme syntheses can be spatially separated. A new method for immobilizing enzymes on the vesicle surface was developed making the surrounding environment available as additional reaction space. Using hydrophobic peptide anchors up to 2320 proteins were immobilized per vesicle. Immobilization and selective mass transport improved the yield of an exemplary reaction cascade 2.2-fold. 
Übersetzte Kurzfassung:
Durch den Einschluss von Enzymen in Polymervesikel mit selektiv-permeabler Membran können inkompatible Reaktionen von Multienzymsynthesen räumlich getrennt werden. Um den äußeren Reaktionsraum nutzbar zu machen, wurde eine neue Methode für die Enzymimmobilisierung auf der Vesikeloberfläche entwickelt. Mittels hydrophober Peptidanker wurden bis zu 2320 Proteine pro Vesikel immobilisiert. Immobilisierung und selektiver Stofftransport erhöhten die Ausbeute einer Beispielreaktion um das 2.2-fache. 
Mündliche Prüfung:
04.04.2017 
Dateigröße:
3837799 bytes 
Seiten:
179 
Letzte Änderung:
10.05.2017