Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Identification of new pathway members of ferroptotic cell death 
Übersetzter Titel:
Identifizierung bisher unbekannter Gene der ferroptotischen Signalkaskade 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.); Küster, Bernhard (Prof. Dr.); Sattler, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Cell death, ferroptosis, lipid peroxidation, Glutathion peroxidase 4 (Gpx4), Acyl-CoA Synthetase Long-Chain Family Member 4 (Acsl4) 
Übersetzte Stichworte:
Zelltod, Ferroptose, Lipidperoxidation, Glutathion peroxidase 4 (Gpx4), Acyl-CoA Synthetase Long-Chain Family Member 4 (Acsl4) 
TU-Systematik:
BIO 180d 
Kurzfassung:
Ferroptosis, a new form of regulated necrotic cell death, was recently described in RAS-transformed tumor cells when treated with a subset of lethal small molecules, called ferroptosis-inducing-agents (FINs). This form of regulated necrosis is characterized by the occurrence of high cellular levels of lipid hydroperoxides and iron overload, leading to caspase- and necrosome-independent cell death. In fact, iron-dependent lipid peroxidation is believed to be the main driver of ferroptosis that is...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ferroptose, eine neue Form des regulierten nekrotischen Zelltods, wurde zuerst in RAS-transformierten Tumorzellen beschrieben die mit einer Gruppe synthetisch letalen Verbindungen, den sogenannten ferroptosis-inducing agents (FIN), behandelt wurden. Dabei unterscheidet sich Ferroptose maßgeblich von den bereits etablierten regulierten Zelltod Mechanismen (Apoptose, Nekroptose), da weder Caspasen- noch Nekrosom-Aktivierung eine gravierende Rolle spielen. Im Gegensatz dazu, zeichnet sich Ferroptos...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.05.2017 
Dateigröße:
148141486 bytes 
Seiten:
178 
Letzte Änderung:
17.05.2018