Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Climate responsive building design for low-carbon development in Nepal 
Übersetzter Titel:
Klimagerechtes Bauen für eine emissionsarme Entwicklung in Nepal 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Architektur 
Betreuer:
Lang, Werner (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lang, Werner (Prof. Dr.); Auer, Thomas (Prof.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
ARC Architektur 
Stichworte:
Energy efficiency, bioclimatic design, passive design, vernacular architecture, bioclimatic zoning, dynamic building simulation, Nepal, developing country 
Übersetzte Stichworte:
Energieeffizienz, bioklimatische Planung, Passivebauweise, traditionelle Architektur, bioklimatische Zonierung, dynamische Gebäudesimulation, Nepal, Entwicklungsland 
Kurzfassung:
With the uprising awareness for climate change and environmental protection, climate responsive building design is recognised to be a key factor for a sustainable and secure global energy future. Although the developed world has done some progress to implement innovative strategies to reduce the energy demand of buildings, developing countries are only starting to tap into saving potentials. In the future, energy demand will increase in developing countries because of population growth, fast urb...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Folgen des Klimawandels und steigendes Umweltbewusstsein haben dazu geführt, dass Energieeffizienz und klimagerechtes Bauen als Schlüsselfaktor für eine nachhaltige globale Energiezukunft gesehen werden. Obwohl die Industrieländer schon einige Fortschritte in der Umsetzung innovativer Strategien zur Reduzierung des Gebäudeenergiebedarfs gemacht haben, beginnen die Entwicklungsländer erst langsam solche Einsparpotenziale zu erschließen. Der globale Energiebedarf wird aufgrund des Bevölkerun...    »
 
Mündliche Prüfung:
06.12.2016 
Dateigröße:
13099132 bytes 
Seiten:
167 
Letzte Änderung:
13.02.2017