Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Robust Perception from Optical Sensors for Reactive Behaviors in Autonomous Robotic Vehicles 
Übersetzter Titel:
Robuste Perzeption mittels optischer Sensoren für reaktives Verhalten autonomer robotischer Fahrzeuge 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Burschka, Darius (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Burschka, Darius (Prof. Dr.); Otter, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Autonomous Driving, Vision-Based Control 
Übersetzte Stichworte:
Autonomes Fahren, Bildbasierte Regelung 
TU-Systematik:
DAT 760d 
Kurzfassung:
Autonomous mobile robots follow the ’Perception-to-Action’ principle. However, instinctive reactions, like the ones exhibited by living beings, are often neglected. This thesis aims to answer the question how a fast reactive behavior can be achieved in intelligent mobile robots to increase robustness in critical driving scenarios, like collision avoidance. For this purpose, suitable representations for information exchange between sensor and actuator are proposed, analyzed, and validated in real...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Autonome mobile Roboter folgen dem ’Perception-to-Action’ Prinzip. Instinktives Reagieren, wie bei natürlichen Lebewesen zu finden, wird dabei allerdings oft vernachlässigt. Diese Arbeit befasst sich mit der Fragestellung, wie ein schnelles reaktives Verhalten bei intelligenten mobilen Robotern erreicht werden kann, um in kritischen Fahrsituationen, wie Hindernisvermeidung, die Robustheit zu erhöhen. Hierzu werden passende Repräsentationsformen für den Austausch von Informationen zwischen Sensor...    »
 
ISBN:
978-3-658-19086-6 
Mündliche Prüfung:
17.03.2017 
Letzte Änderung:
04.09.2017