Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Sensitivität und Spezifität der kardialen MIBG-Szintigraphie in der Frühphase bei Parkinsonsyndromen 
Übersetzter Titel:
Sensitivity and specificity of cardiac MIBG scintigraphy in the early diagnosis of Parkinson's disease 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Braune, Stefan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Braune, Stefan (Prof. Dr.); Schwaiger, Markus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 600d 
Kurzfassung:
Der Nachweis der postganglionären kardialen Neuronenbeteiligung durch die MIBG-Szintigraphie zeigte sich als unterstützendes Diagnostiktool in der Diagnosestellung von Parkinsonsyndromen. In der vorliegenden Studie wurden 167 Patienten mit der Diagnose eines Parkinsonsyndromes klinisch untersucht, und eine MIBG-Szintigraphie durchgeführt. Diese Ergebnisse zeigen, dass die MIBG-Szintigraphie besser als die klinische Diagnostik oder das Ansprechen auf Levodopa ist. Die höchste Trennschärfe hat die...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Proof of involvement of postganglionic cardiac neurons employing MIBG scintigraphy was shown to support the probability of a correct diagnosis in Parkinsonian syndromes. In this observational study, 167 patients with Parkinsonian syndromes underwent clinical assessment and MIBG scintigraphy. The results highlight that MIBG scintigraphy was better than clinical diagnosis alone or Levodopa-responsiveness, but less effective than clinical diagnosis combined with MIBG scintigraphy. 
Mündliche Prüfung:
09.11.2017 
Dateigröße:
1382679 bytes 
Seiten:
110 
Letzte Änderung:
05.01.2018