Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Leveraging the User's Face as a Known Object in Handheld Augmented Reality 
Übersetzter Titel:
Die Verwendung des Gesichts des Benutzers als bekanntes Objekt im Rahmen von tragbarer erweiterter Realität 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Klinker, Gudrun J. (Prof., Ph.D.) 
Gutachter:
Klinker, Gudrun J. (Prof., Ph.D.); Cremers, Daniel (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
TU-Systematik:
DAT 758d 
Kurzfassung:
This thesis leverages the face of the user as a known object in handheld Augmented Reality and deduces information about the surrounding environment from images of the face. Knowledge about the environment is crucial for coherently composing renderings of virtual objects with the view of the real world. Using the face as a light probe enables lighting virtual objects with the real-world illumination. Employing the face as an object of known size resolves the ambiguity in scale from monocular SLA...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Arbeit verwendet das Gesicht des Anwenders in tragbarer erweiterter Realität als ein bekanntes Objekt. Aus Bildern des Gesichts lassen sich Rückschlüsse über die Umgebung ziehen. Kenntnisse über die Umgebung sind essentiell für eine stimmige Komposition von virtuellen Objekten mit der wirklichen Welt. Die Verwendung des Gesichts zur Lichtmessung ermöglicht es virtuelle Gegenstände konsistent zu beleuchten. Verwendet man das Gesicht als ein Gegenstand bekannter Größe, kann die unbekannte Sk...    »
 
Mündliche Prüfung:
19.01.2017 
Dateigröße:
48385363 bytes 
Seiten:
157 
Letzte Änderung:
27.04.2017