Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verhalten eines mit R134a betriebenen Wärmerohrs bei hohen elektrischen Feldstärken 
Übersetzter Titel:
Behavior of a Heat Pipe with R134a Under High Electric Fields 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Kindersberger, Josef Sebastian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kindersberger, Josef Sebastian (Prof. Dr.); Kurrat, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Heatpipe, Wärmerohr, R134a, Hochspannung 
Übersetzte Stichworte:
heat pipe, R134a, high voltage 
TU-Systematik:
ELT 880d 
Kurzfassung:
Wärmerohre sind in der Lage, hohe Wärmeströme zu übertragen und damit grundsätzlich geeignet, Verlustwärme aus elektrischen Betriebsmitteln abzuführen. Durch die Untersuchung der elektrischen und dielektrischen Eigenschaften des Arbeitsmediums R134a und eines damit gefüllten Isolierstützers konnte in der Arbeit gezeigt werden, dass diese auch unter hohen elektrischen Feldern, wie sie in kompakten gasisolierten Systemen herrschen, einsetzbar sind, der Wärmestrom jedoch ab einer Grenzfeldstärke si...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Heat pipes are able to transfer high heat fluxes. Therefore they are capable to dissipate heat from electrical equipment in principle. By studying the electrical and dielectric properties of R134a which was used as working fluid in a support insulator with integrated heat pipe it could be shown that the heat pipe is operational when subjected to a high field strength typical for compact gas insulated high voltage equipment. However, the heat pipe’s heat transfer capability is significantly reduc...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.05.2017 
Dateigröße:
9848613 bytes 
Seiten:
180 
Letzte Änderung:
05.10.2017