Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Design the experience first 
Originaluntertitel:
A scenario-based methodology for the design of complex, tangible consumer products 
Übersetzter Titel:
Design für User Experience 
Übersetzter Untertitel:
Eine Szenario-basierte Methodik für die Entwicklung komplexer, physischer Produkte 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lindemann, Udo (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lindemann, Udo (Prof. Dr.); van der Voort, Mascha C. (Prof. Dr.); Bengler, Klaus (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; TEC Technik, Ingenieurwissenschaften (allgemein) 
TU-Systematik:
MAS 030d; WIR 600d 
Kurzfassung:
This thesis provides practical support for the design of user experiences mediated through complex, tangible consumer products, specifically in early design phases. Positive user experiences have a growing importance for customers and industry. However, a lack of formal ways to design positive user experiences was identified in literature and current practices at the beginning of this research. Therefore, a scenario-based methodology was developed and assessed iteratively in three case studies i...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Dissertation hat das Ziel, die systematische Gestaltung positiver Nutzererlebnisse von Gebrauchsgütern zu unterstützen. Im Fokus stehen insbesondere die frühen Phasen der Entwicklung komplexer, physischer Produkte. Positive Nutzererlebnisse haben eine zunehmende Bedeutung für Kunden und Industrie. Zu Beginn dieser Forschung wurde jedoch ein Mangel an zum Fokus der Arbeit passenden Methoden identifiziert. Aus diesem Grund wurde eine Szenario-basierte Methodik entwickelt, die im Rahmen von d...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.04.2017 
Dateigröße:
10905008 bytes 
Seiten:
292 
Letzte Änderung:
13.06.2017