Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ruthenium and Gold Complexes as potential Anticancer Drugs targeting selectively Integrin Receptors 
Übersetzter Titel:
Ruthenium- und Goldkomplexe als potentielle Krebsmedikamente mit selektiver Bindung von Integrinrezeptoren 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Kühn, Fritz E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kühn, Fritz E. (Prof. Dr.); Correia, Joao D. G. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
bioconjugation, anticancer drug, N-heterocyclic carbene, RGD 
Übersetzte Stichworte:
Biokonjugation, Krebsmedikament, N-heterocyclisches Carben, RGD 
TU-Systematik:
CHE 300d 
Kurzfassung:
A severe drawback of nowadays chemotherapies is the lack of selectivity for cancer cells and the resulting damage of healthy tissue. Therefore, several ruthenium(II) polypyridyl complexes are synthesized and selected compounds attached to the cyclic pentapeptide cyc(RGDfK). This peptide is targeting integrin receptors overexpressed on the surface of cancer cells. Additionally, different bis-N-heterocyclic carbene (NHC) gold(I) complexes based on the amino acid L-histidine are prepared for the in...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ein großer Nachteil der Chemotherapie ist die fehlende Selektivität für Krebszellen und die daraus resultierende Schädigung von gesundem Gewebe. Im Zuge dieser Arbeit werden Poly(pyridyl)ruthenium(II)-Komplexe synthetisiert und an das zyklische Pentapeptid cyc(RGDfK) gekoppelt. Dieses Peptid bindet an Integrinrezeptoren, welche an der Oberfläche von Tumorzellen überexprimiert sind. Ferner werden verschiedene bis-N-heterocyclische Carben-Gold(I)-Komplexe basierend auf der Aminosäure L-Histidin sy...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.10.2016 
Dateigröße:
3541779 bytes 
Seiten:
165 
Letzte Änderung:
12.10.2016