Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Beitrag zum Materialverständnis kohlenstofffaserbasierter Nassvliese 
Übersetzter Titel:
Contribution to the understanding of carbon fiber based wetlaid nonwovens 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Drechsler, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Drechsler, Klaus (Prof. Dr.); Gries, Thomas (Prof. Prof. h.c. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Recycling, Vliesstoff, Nassvliesstoff, Papier, Kohlenstofffaser, Carbon, Faserverbund, CFK 
Übersetzte Stichworte:
recycling, nonwoven, wetlaid nonwoven, paper, carbon fiber, carbon, CFRP 
TU-Systematik:
WER 440d 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wird als Weiterverarbeitungsmethode für die Verarbeitung rezyklierter Kohlenstofffasern das Nassvliesverfahren untersucht. Hierbei wird der Einfluss der Rezeptur, der Kohlenstofffaserlänge und der Kohlenstofffaserherkunft (Frischfaser / Rezyklatfaser) auf die Drapierbarkeit, die Infiltrierbarkeit und die mechanische Leistungsfähigkeit des Vlieshalbzeugs und der daraus hergestellten Faserverbundwerkstoffe charakterisiert. 
Übersetzte Kurzfassung:
In the present work the wetlaying process is examined as an option for the processing of recycled carbon fibers. The influence of formulation, carbon fiber length and carbon fiber origin (virgin fiber / recycled fiber) on drapability, permeability and mechanical performance of nonwoven semifinished products and thereof produced composite materials is characterized. 
Serie / Reihe:
Lehrstuhl für Carbon Composites, Fakultät für Maschinenwesen 
Bandnummer:
23 
ISBN:
978-3-8439-2954-7 
Mündliche Prüfung:
23.11.2016 
Letzte Änderung:
05.04.2017