Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modellierung des Rührreibschweißens unter besonderer Berücksichtigung der Spalttoleranz 
Übersetzter Titel:
Modelling the friction stir welding process with particular regard to the gap tolerance 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Zäh, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Zäh, Michael (Prof. Dr.); Reisgen, Uwe (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Rührreibschweißen, Prozessmodellierung, Spalttoleranz, Drehmoment, Axialkraft, Temperatur, Aluminiumlegierung 
Übersetzte Stichworte:
Friction stir welding, modelling, gap tolerance, torque, axial force, temperature, aluminium alloy 
TU-Systematik:
FER 000d; WIR 000d 
Kurzfassung:
Voraussetzung für den wirtschaftlichen und prozesssicheren Einsatz des Rührreibschweißens in der Praxis ist ein Prozess, der gegenüber fertigungsbedingten Störgrößen, wie z. B. einem Fügespalt, robust ist. Vor diesem Hintergrund wurden die Wirkzusammenhänge zwischen den Prozessparametern und der Nahtqualität sowie den Prozessantworten unter Berücksichtigung der Störgröße Fügespalt empirisch modelliert. Durch eine teilanalytische Formulierung der Korrelation zwischen den Prozessantworten unter Ei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Operating Friction Stir Welding in an industrial environment as an economic and reliable joining technology calls for a controlled process, which is robust against imperfections in the joint line, as e. g. gaps. For this purpose, the correlations between the process parameters and the resulting weld quality as well as the response variables were modelled empirically considering gaps in the joint line. Developing a partly analytic formulation of the dependence between the different response varia...    »
 
Serie / Reihe:
Forschungsberichte IWB 
Bandnummer:
327 
ISBN:
978-3-8316-4639-5 
Mündliche Prüfung:
21.12.2016 
Letzte Änderung:
11.04.2017