Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Retrospektive Single-Center Studie zur Beurteilung des Langzeit Outcomes nach MitraClip®-Implantation gemäß der Einschlusskriterien der EVEREST II Studie 
Übersetzter Titel:
Long-term outcome in patients with severe mitral valve regurgitaion after percutaneous edge-to-edge mitral valve repair considering conformity with the EVEREST II criteria 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Sonne, Carolin (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Sonne, Carolin (Priv.-Doz. Dr.); Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.); Rummeny, Ernst J. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 410d 
Kurzfassung:
Die vorliegende Studie demonstriert, dass ein unselektiertes, "real-world" -Patientenkollektiv mit schwerer Mitralinsuffizienz (MI) erfolgreichmittels MitraClip® therapiert werden kann. Diese Therapiemethode kann damit als eine effektive therapeutische Alternative zur herkömmlichen chirurgischen Mitralklappenrekonstruktion angesehen werden. Das postinterventionelle Ergebnis scheint gemäß vorliegender Daten sowohl eine akzeptable Haltbarkeit, als auch eine Verbesserung der klinischen Symptomatik...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This study is one of the largest single center studies that analyses mitral regurgitation (MR) therapy by percutaneous edge-to-edge mitral valve repair with the MitraClip® of an unselected “real-world” patient population. It demonstrates a primary sufficient MR reduction with acceptable risk and benefit score, as well as stable improvement of quality of life. Hence the MitraClip ® therapy is worth considering as an alternative to the surgical standard therapy by MV reconstruction for high risk p...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.01.2018 
Dateigröße:
7816587 bytes 
Seiten:
84 
Letzte Änderung:
02.03.2018