Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Culture and Rural Development 
Originaluntertitel:
An Empirical Analysis 
Übersetzter Titel:
Kultur und Ländliche Entwicklung 
Übersetzter Untertitel:
Eine Empirische Analyse 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Sauer, Johannes F. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sauer, Johannes F. (Prof. Dr.); Buchenrieder, Gertrud (Prof. Dr.); Kantelhardt, Jochen H. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Stichworte:
Economic Development, Cultural Evolution, Self-Efficacy, Social Capital, World Heritage Sites 
Übersetzte Stichworte:
Ökonomische Entwicklung, Kultur Evolution, Selbstwirksamkeit, Sozialkapital, Weltkulturerbe Stätten 
TU-Systematik:
LAN 050d 
Kurzfassung:
History is an important determinant of current economic development. One reason is cultural learning, which includes imitating behaviors from ancestors in order to save individual learning costs. Amongst anthropologists, there is widespread agreement that it is cultural learning that makes humans so adaptive in comparison to other species, which imitate less or worse. Nevertheless, culture also makes humans less adaptive than economists assume for the homo economicus (because humans imitate many...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Geschichte erklärt ökonomische Unterschiede – zwischen Weltregionen, Ländern, Regionen und Individuen. Ein Grund dafür ist Kultur. Kultur ermöglicht es uns, Lernkosten einzusparen, weil Verhaltensmuster unser Vorfahren übernommen werden, ohne das wir sie genau verstehen müssen. Anthropologen sind sich weitgehend einig, dass es unsere Fähigkeit der Imitation ist, die uns Menschen so anpassungsfähig macht, im Vergleich zu andere Spezies, die entweder weniger oder einfach schlechter imitieren. Alle...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.10.2016 
Dateigröße:
3267693 bytes 
Seiten:
263 
Letzte Änderung:
31.10.2016