Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Self-consistent projection operator theory 
Übersetzter Titel:
Selbstkonsistente Projektionoperator Theorie 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Hartmann, Michael J. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hartmann, Michael J. (Prof. Dr.); Knap, Michael (Prof. Dr.); Fleischhauer, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
quantum optics, open system theory, many-body physics 
Übersetzte Stichworte:
Quantenoptik, offene Quantensysteme, Vielteilchen Physik 
TU-Systematik:
PHY 600d 
Kurzfassung:
This thesis develops the self-consistent projection operator theory which generalizes the concepts of open systems theory to settings where a dynamically evolving environment has to be taken into account. We illustrate the usability of our theory for a broad range of applications by testing its performance for the determination of stationary states and transient time evolutions, both, for the models of nonlinear quantum optics and driven-dissipative many body lattice systems. 
Übersetzte Kurzfassung:
Die vorliegende Dissertation entwickelt die selbstkonsistente Projektionsoperator Theorie, die die Konzepte der Theorie offener Quantensysteme verallgemeinert indem sie die dynamische Veränderung des das System umgebenden Bades mit berücksichtigt. Wir erläutern die Anwendbarkeit unserer Theorie und erarbeiten Performance-Tests zur Bestimmung der stationären Zustände und der transienten Zeitentwicklung in verschiedenen Modellen der nichtlinearen Quantenoptik und in getrieben dissipativen Vielte...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.11.2016 
Dateigröße:
27256215 bytes 
Seiten:
133 
Letzte Änderung:
10.01.2017