Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Gefäßsteifigkeitsindices bei Kindern mit Adipositas, Diabetes und Fettstoffwechselstörung - Vergleich mit einem Normkollektiv 
Übersetzter Titel:
Arterial stiffness indices in children with adiposity, diabetes and dyslipidemia - a comparison with healthy subjects 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Oberhoffer, Renate M. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Oberhoffer, Renate M. (Prof. Dr.); Halle, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Pulswellengeschwindigkeit, Pulswellenanalyse, Gefäßsteifigkeit, kardiovaskuläres Risiko 
Übersetzte Stichworte:
pulse wave velocity, pulse wave analysis, arterial stiffness, cardiovascular risk 
TU-Systematik:
SPO 630d; MED 670d 
Kurzfassung:
Die Messung der aortalen Pulswellengeschwindikeit (PWV) stellt bei Erwachsenen den Goldstandard zur Bestimmung der Gefäßsteifigkeit dar. In Studien wurde gezeigt, dass eine erhöhte Gefäßsteifigkeit einen hohen prädikativen Wert für kardiovaskuläre Ereignisse und erhöhte Gesamtmortalität hat. In dieser Studie wurde untersucht, ob Kinder mit bekannten kardiovaskulären Risikofaktoren (Übergewicht, Adipositas, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen) eine höhere Gefäßsteifigkeit verglichen mit gesund...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The measurement of aortic pulse wave velocity (PWV) is considered as the gold standard for determining arterial stiffness in adults. Studies have shown that an increased arterial stiffness implies a high predictive value for cardiovascular events and a higher total mortality. The aim of this study was to determine whether children with cardiovascular risk factors (overweight, adiposity, diabetes and dyslipidemia) have a higher arterial stiffness compared to healthy children. The pulse wave velo...    »
 
Mündliche Prüfung:
03.05.2017 
Dateigröße:
7666924 bytes 
Seiten:
104 
Letzte Änderung:
14.06.2017