Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
SDR- und AKR- Enzyme in der Arzneimittelentwicklung und Suche nach der Funktion neuer SDR-Enzyme. 
Übersetzter Titel:
SDR and AKR enzymes as a target of rational inhibitor development and research on function of new SDR members. 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Adamski, Jerzy (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Adamski, Jerzy (Prof. Dr.); Buchner, Johannes (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
TU-Systematik:
BIO 180d 
Kurzfassung:
Hydroxysteroiddehydrogenasen (HSDs) spielen eine bedeutende Rolle in Regulierung der Biosynthese von Steroidhormonen und gehören zur zwei großen Familien der Enzymen: short chain dehydogenases (SDR) und der aldo-keto reductases (AKR). Die Fehlregulierung einiger HSD-Aktivitäten führt zu verschiedenen schweren Störungen wie Alzheimer Syndrom oder hormonabhängigem Krebs. Deshalb stellen die HSDs schon seit vielen Jahren interessante Ziele für die der pharmazeutische Industrie für die Entwicklung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Hydroxysteroid dehydrogenases (HSDs) play a key role in the regulation of the steroid hormone metabolism and belong to two protein superfamilies the short-chain dehydrogensases/reductses (SDR) and the aldo-keto reductases (AKR). Up-regulation of their enzymatic activity can be involved in pathogenesis of many serious disorders in humans like Alzheimer’s disease or hormone-dependent cancers. Thus, since many years HSDs constitute interesting targets for the development of specific inhibitors whic...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.02.2017 
Dateigröße:
4595075 bytes 
Seiten:
220 
Letzte Änderung:
06.03.2017