Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Evaluierung funktioneller optoakustischer Bildgebung der fokalen zerebralen Ischämie und der Subarachnoidalblutung im experimentellen Mausmodell 
Übersetzter Titel:
Evaluation of a functional optoacoustic imaging modality in experimental models of ischemic stroke and subarachnoid hemorrhage in mice 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lehmberg, Jens (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Lehmberg, Jens (Priv.-Doz. Dr.); Zimmer, Claus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
SAB, Zerebrale Ischämie, Bildgebung, Optoakustik 
Übersetzte Stichworte:
SAH, stroke, imaging, optoacoustic 
TU-Systematik:
MED 608d 
Kurzfassung:
Ziel der hier vorgestellten Arbeit war die Charakterisierung des ischämischen Schlaganfalls und der Subarachnoidalblutung in der Maus mittels der „Multi Spectral Optoacoustic Tomography“(MSOT). Wir konnten nach Verschluss der A. cerebri media zeigen, dass es mit dieser Methode möglich ist eine Ischämie nachzuweisen und auch eine Aussage über das umgebende, gefährdete Gewebe, die Penumbra zu machen. Im tierexperimentellen Modell der SAB wiederum ließ sich mittels MSOT das Ausmaß der Blutung nicht...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Intention of this thesis was the characterization of the ischemic stroke and the subarachnoid hemorrhage (SAH) in mice by Multi Spectral Optoacoustic Tomography (MSOT). After occlusion of the middle cerebral artery we could show the feasibility to detect an ischemic lesion by MSOT and even define the surrounding tissue at risk, the Penumbra. The quantification of the subarachnoid blood clot and a closer view on the early phase after the bleeding by MSOT was not possible in a model of experimenta...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.05.2017 
Dateigröße:
1438220 bytes 
Seiten:
85 
Letzte Änderung:
14.06.2017