Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Physikalisch begründete Ersatzmodelle für die Crashoptimierung von Karosseriestrukturen in frühen Projektphasen 
Originaluntertitel:
Schriftenreihe des Fachgebiets für Computational Mechanics 
Übersetzter Titel:
Physics-based Surrogate Models for Crash Optimisation of Car Body Structures in Early Design Phases 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Universität:
Technical University of Munich 
Publikationsort:
Shaker Verlag 
Betreuer:
Duddeck, Fabian (Prof. Dr.-Ing. habil.) 
Gutachter:
Prof. Horst Baier 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
TEC Technik, Ingenieurwissenschaften (allgemein) 
Stichworte:
Karosserieauslegung; Passive Sicherheit; Crashsimulation; Topologieoptimierung; Formoptimierung; Frühe Projektphase 
Übersetzte Stichworte:
Car body development; Passive Safety; Crash simulation; Topology optimizationFormoptimierung; Frühe Projektphase 
Kurzfassung:
Vor dem Hintergrund kontinuierlich schneller ablaufender Entwicklungszyklen steigt die Bedeutung von virtuellen Methoden in der Produktentwicklung stetig an. In der Karosserieentwicklung haben in diesem Zusammenhang parameterbasierte Optimierungsverfahren in den vergangenen Jahren einen immer größeren Beitrag geleistet, die funktionalen Anforderungen zu erfüllen. Fokus dieser Methoden war die Serienentwicklung. In der frühen Phase der Karosserieentwicklung kommen bislang dagegen kaum Optimierung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The product developing process in the automotive industry is determined by a permanent shortening of the innovation cycles. To cope with this, automatic optimization methods are more and more integrated in this process. State of the art in the field of car body development is the optimization of sheet metal gauges to reduce the mass of the body-in-white. This method is mainly used at the end of the developing process. In the early stage, efficient methods adapted to the particular characteristic...    »
 
ISBN:
978-3-8440-0445-8 
Mündliche Prüfung:
19.07.2011 
Letzte Änderung:
11.03.2018