Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Data Usage Control for Distributed Systems 
Übersetzter Titel:
Datennutzungskontrolle für Verteilte Systeme 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Pretschner, Alexander (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Pretschner, Alexander (Prof. Dr.); Katzenbeisser, Stefan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
data protection, data security, data privacy, security, privacy, data usage, distributed systems 
Übersetzte Stichworte:
Datenschutz, Datensicherheit, Sicherheit, Privatheit, Verteilte Systeme 
TU-Systematik:
DAT 310d 
Kurzfassung:
This thesis is concerned with controlling the usage of sensitive data once it has been disseminated to multiple systems. To this end a formal model for distributed data usage control is proposed, allowing to track data flows across systems and to enforce distributed data usage policies in a decentral manner. The correctness of the provided formal methods is proven. Further, the proposed ideas are implemented and evaluated in terms of security as well as communication and performance overheads. 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Kontrolle der Nutzung sensibler Daten in verteilten Systemen. Hierzu wird ein formales Modell entwickelt, das es ermöglicht die Verbreitung geschützter Daten systemübergreifend zu verfolgen sowie globale Datennutzungsanforderungen in dezentraler Weise durchzusetzen. Die Korrektheit der entwickelten Methoden wird bewiesen. Ferner werden die Vorschläge implementiert und im Hinblick auf Sicherheit und Leistungseinbußen evaluiert. 
Mündliche Prüfung:
22.01.2016 
Dateigröße:
3194637 bytes 
Seiten:
253 
Letzte Änderung:
23.03.2016