Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Der bestrahlte Hals - klinische und molekulare Grundlagen 
Übersetzter Titel:
The irradiated neck - a clinical and molecular study 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kesting, Marco R. (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Kesting, Marco R. (Prof. Dr. Dr.); Wolff, Klaus-Dietrich (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 040d; MED 535d 
Kurzfassung:
Der Zusammenhang hinsichtlich des Auftretens postoperativer Wundheilungsstörungen bei einer Halslymphknotenauräumung bei Mundhöhlenkarzinomen nach einer Strahlentherapie im Bezug auf klinische und molekulare Veränderung war Hauptaugenmerk dieser Arbeit. Ergebnisse zur transkutanen Messung von Gewebeoxygenierung und –perfusion, der spezifischen Expression antimikrobieller Peptide und Untersuchungen zur strahleninduzierten Fibrose bieten Ansatzpunkte zur chirurgischen Prävention und präoperativen...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The relationship between the occurence of postoperative wound healing disorders following a neck dissection in cancers of the oral cavity and radiation therapy has been studied clinically and in a molecular setting in the current investigation. Results according to the transcutaneous measurement of tissue oxygenation and perfusion, the specific expression of antimicrobial peptides, and the radiation induced skin fibrosis suggest starting points concerning surgical prevention and the preoperative...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.04.2016 
Dateigröße:
37774695 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
27.05.2016