Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Development of Immunological Methods for the Detection of Micropollutants in Fresh Water Samples 
Übersetzter Titel:
Entwicklung immunologischer Methoden zur Detektion von Spurenschadstoffen in Binnengewässern 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Nießner, Reinhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Nießner, Reinhard (Prof. Dr.); Knopp, Dietmar (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 200d 
Kurzfassung:
The work focussed on the production of highly affine monoclonal antibodies (mAbs) against benzo[a]pyrene, diclofenac and microcystin-LR. The mAbs were used for the microarray-based detection of the emerging pollutants in water samples by using an indirect competitive ELISA in an automated flow-through device. The surface coating of the microarray chips was analyzed and optimized in order to enable the parallel measurements of the different micropollutants. 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Rahmen der Arbeit wurden hoch-affine monoklonale Antikörper (mAks) gegen Benzo[a]pyren, Diclofenac und Microcystin-LR hergestellt. Die mAks wurden für die mikroarray-basierte Detektion der Schadstoffe in Wasserproben mittels indirekt kompetitivem ELISA in einem automatisierten Durchfluss-Gerät verwendet. Die Oberflächenbeschichtung des Mikroarrays wurde analysiert und optimiert, sodass die verschiedenen Spurenstoffe parallel gemessen werden konnten. 
Mündliche Prüfung:
24.11.2015 
Dateigröße:
18491339 bytes 
Seiten:
174 
Letzte Änderung:
10.12.2015