Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Beitrag zur Problematik nicht-kardialer Comorbiditäten bei Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern 
Übersetzter Titel:
Contribution to the problem non-cardiac comorbidities in adults with congenital heart desease 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kaemmerer, Harald (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Kaemmerer, Harald (Prof. Dr. Dr.); Ewert, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Nicht-kardiale Begleiterkrankungen können bei angeborenen Herzfehlern (AHF) entscheidend den natürlichen Verlauf, Prognose, Behandlungs-strategien und anfallende Gesundheitskosten beeinflussen. Erstmals werden in der vorliegenden Studie Art, Häufigkeit und Behandlung nicht-kardialer Erkrankungen bei einer großen Zahl von Erwachsenen mit AHF beschrieben. Die Studienergebnisse zeigen die Bedeutung einer engen Kooperation zwischen Kardiologen und Spezialisten anderer Fachbereiche, um eine optimale...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In congenital heart disease (CHD), non-cardiac comorbidities may have a decisive influence on the natural progression, prognosis, treatment strategies and resulting health costs. In the present study, the nature, frequency and treatment of non cardiac illnesses in a large number of adults with CHD is described for the first time. The study results show the importance of close cooperation between cardiologists and specialists from other fields to ensure optimal long-term care of those affected. 
Mündliche Prüfung:
28.04.2016 
Dateigröße:
1723133 bytes 
Seiten:
64 
Letzte Änderung:
25.05.2016